Anästhesieform und Klinikaufenthalt

Eine Brustvergrösserung mit Eigenfett kann grundsätzlich in einem leichten Dämmerschlaf unter lokaler Betäubung durchgeführt werden und Sie können die Klinik am Abend nach dem Eingriff verlassen. Bei ausgedehnten Behandlungen oder Wunsch der Patientin kann auch eine kurze Narkose sinnvoll sein.

Dr. med. Roger Gmür ist Spezialist in Behandlungen und Operationen zur Verbesserung der Körperkonturen. Insbesondere hat er sich auf dem Gebiet der Brustvergrösserung mittels Eigenfett-Transplantation einen Namen gemacht und führt dazu auch Workshops für Chirurgen aus dem In-und Ausland in der Klinik Tiefenbrunnen in Zürich durch.