Anästhesieform und Klinikaufenthalt

Ein Lipo-Filling im Gesicht kann grundsätzlich in lokaler Betäubung in einem leichten Dämmerschlaf erfolgen und ist keine schmerzhafte Angelegenheit. Der Eingriff findet ambulant statt, Sie kommen im Laufe des Vormittages in die Klinik, lassen die Behandlung machen und gehen am Abend nach einer kurzen Erholungsphase wieder nach hause.Nach dem Eingriff sind leichte Schmerzmittel während der ersten zwei bis drei Tage ausreichend.

Dr. med. Roger Gmür ist Spezialist in Behandlungen und Operationen zur Verbesserung der Körperkonturen. Insbesondere hat er sich auf dem Gebiet der Brustvergrösserung mittels Eigenfett-Transplantation einen Namen gemacht und führt dazu auch Workshops für Chirurgen aus dem In-und Ausland in der Klinik Tiefenbrunnen in Zürich durch.